junge Erwachsene
und Erwachsene

Die Stunden für junge Erwachsene schließen an den Basiskurs 3 an. Die Hunde sind jetzt zwischen 12 und 24 Monate alt. Hier wird mit Spaß für Beschäftigung und Auslastung gesorgt. Individuelle Themen werden in der Regel spontan bearbeitet, wie z.B.: es gab Probleme in einer Begegnung – was kann ich künftig anders machen? Oder: mein Hund geht nicht über Brücken – wie kann ich ihm helfen? Es gibt ein buntes Programm mit immer wieder neuen Herausforderungen. Ob nun Kavaletti-Arbeit, oder auch mal ein kleiner Agility-Parcours. Aus allen Bereichen kann was dabei sein: Abruftraining, Sucharbeit, Unterordnung. Sofern ich es leisten kann, werden alle Wünsche erfüllt. 

Ab 2020 ist K3DogParkour® Training auch mit dabei, damit wird eine gesunde Entwicklung der hündischen Fähigkeiten unterstützt.

Irgendwann beschließe ich, dass die Gruppe umbenannt wird in Erwachsene. Das bedeutet, sie sind bereits auf einem ziemlich guten Trainingslevel und sozial kompetent.